Investitionen

Angesichts der steigenden Kosten im Gesundheitswesen und der fehlenden Investitionsbudgets, liegt ein Schwerpunkt unserer Stiftung in der Bereitstellung von Mittel zur Anschaffung dringend benötigter Geräte.

In den vergangenen Jahren wurde durch die Unterstützung unserer Spender eine Vielzahl von Investitionen getätigt. Die Liste der Neuanschaffungen reicht von Rollatoren, Rollstühlen und Präsentationsmedien bis hin zu wichtigen Geräten für Forschungsvorhaben, wie z.B. Zellzählgeräte oder Gewebescheidemaschinen.

Dem Trainingszentrum der Minimal Invasiven Chirurgie (MIC) konnten wir in diesem Jahr die Anschaffung eines weiteren Simulators für das Erlernen und Trainieren von laparoskopischen Operationstechniken finanzieren. Dieses Heidelberger Trainingszentrum dient den Assistenz- und Fachärzten sowie den Medizinstudenten der klinischen Semester in einem permanent eingerichteten und zugänglichen Raum, die für diese speziellen Operationstechniken notwendigen Fertigkeiten zu trainieren.

Wir sind sehr dankbar und stolz, dass wir diese Möglichkeiten bieten können. Ohne die großzügige Unterstützung durch Spendengelder wäre es uns nicht möglich, die hohen Qualitätsstandards der Chirurgischen Klinik zu halten bzw. weiter auszubauen. Helfen auch Sie mit einer Spende!