Aktuelle Neuigkeiten

KI - Eine Chance für die Chirurgie

Die bahnbrechende Entwicklung künstlicher Intelligenz in der Chirurgie, bedingt kürzeren Aufenthalt in der Klinik und weniger Schmerzen.

Bildquelle: Adobe Stock

Die Weiterentwicklung chirurgischer Maßnahmen ist eine große Errungenschaft.

Betrachtet man die Möglichkeiten, die uns beispielsweise vor zweihundert Jahren bei der Behandlung von Patienten zur Verfügung standen mit den heutigen Gegebenheiten, kann man zu recht von einer bahnbrechenden Entwicklung für die Menschheit sprechen.

So ermöglicht beispielsweise die minimalinvasive Chirurgie schonendere Eingriffe aufgrund von kleineren Schnitten, einhergehend mit weniger Schmerzen, kürzeren Klinikaufenthalten und einer schnelleren Rückkehr in das normale Leben.

Bei zahlreichen kleineren Eingriffen an der Gallenblase, den Nebennieren oder der Behandlung der Refluxerkrankung ist die minimalinvasive Chirurgie mittlerweile das Standardvorgehen. Außerdem sind durch technische und technologische Fortschritte selbst große bauchchirurgische Eingriffe aus der Enddarm-, Bauchspeicheldrüsen- oder Speiseröhrenchirurgie sicher machbar.

logo